Marienmonat Mai

Gnadenstatue Mariazell

Magna Mater Austria

Das Monat Mai ist der wichtigste “Marienmonat” des Kirchenjahres. In der christlichen Spiritualität wird die “Gottesgebärerin” auch als ein Sinnbild für die Fruchtbarkeit und Lebenskraft des Frühlings verstanden. 

Eine der bekanntesten Mariendarstellungen in Österreich befindet sich in der Basilika Mariazell. Zur “Magna Mater Austria” pilgern jährlich zigtausende Gläubige.

Im Mai finden auch in vielen Pfarren Maiandachten in den Kirchen oder auch Wallfahrten zu Mariengedenkstätten statt.

In Gnadendorf haben wir mit der Gnadendorfer Madonna (ca. 1430) eine wunderschöne gotische Statue in der Kirche und der Bildeichenkapelle im Pfarrwald gleich zwei Orte wo Gläubige schon seit Jahrhunderten um den Segen der Gottesmutter bitten.