Glocke “Franz von Assisi” am Buschberg angekommen

Zwischenstopp der Glocke in der Buschberghütte – Montage nach der Weihe in der neu gebauten Franz von Assisi Kapelle.

Vor kurzem wurde die Glocke von der Glockengießerei Grassmayr in Innsbruck nach Gnadendorf ausgeliefert. Nach ein paar Adaptierungsarbeiten brachten einige Mitglieder der NÖ. Berg- und Naturwacht der Ortsgruppe Gnadendorf die Glocke am Sonntag, den 8. Mai 2022 zur Buschberghütte.

Bis zur endgültigen Montage im Kapellenturm ist die Glocke in der Buschberghütte zur Besichtigung aufgestellt. Eine angebrachte Kassa ermöglicht es jeden Besucher eine Spende für den Kapellenbau zu geben.

Fakten der Glocke: Gewicht: 30 kg, Durchmesser: 36cm, Ton d/3, Glockenmaterial Bronze, Gusstemperatur 1.200 °C, die Glocke mit Engelskrone besitzt Ornamentbänder und das Bild des Heiligen Franz von Assisi.