Home » Blogbeiträge » Feldfrucht: Laaer Zwiebel

Feldfrucht: Laaer Zwiebel

Zwiebel

Der Anbau von Zwiebeln in der Region „Land um Laa“ kann gesichert bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückverfolgt werden.

Speisezwiebel (Allium cepa L.) sind eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit und werden seit einigen Tausend Jahren als Heil-, Gewürz- und Gemüsepflanzen verwendet.

Fährt man jetzt ins Land um Laa sieht man auf vielen Feldern gerodete Zwiebelreihen. Die Zwiebel trocknet in der Sonne am Feld. Nach der maschinellen Aufnahme und Verladung kommen die Zwiebelkisten ins Lager. Die landwirtschaftlichen Produzenten verarbeiten sie dann weiter. Die Ware wird wird geputzt, abgesackt und vermarktet. Ein Grund für die sehr hohe Qualität der Laaer Zwiebel ist die Bodenbeschaffenheit in der Region Land um Laa. Der schwarze Sandboden ist hervorragend für den Zwiebelanbau geeignet. 

Zwiebelfest in Laa an der Thaya

Beim jährlichen Zwiebelfest in Laa/Thaya (Mitte August) dreht sich alles um die Feldfrucht.

Fotos von Zwiebel findest du in meiner Bilddatenbank.

Beitrag teilen: