Home » Blogbeiträge » Eröffnung der landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach

Eröffnung der landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach

Nach dem Um- und Neubau der LFS Mistelbach fand heute Freitag, den 7. Oktober 2022 die feierliche Eröffnung statt.

Zwischen der landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach und dem Maschinenring Region Weinviertel besteht schon seit vielen Jahren eine Partnerschaft. Aus diesem Grund nahm ich heute als Geschäftsführer des Maschinenringes auch an der Eröffnungsfeier teil. Tolle neue Räume entstanden durch den Umbau. Dazu kann ich nur wirklich gratulieren.

Gratulation an Direktorin Veronika Schreder und weiterhin auf gute Zusammenarbeit. (Foto: © Josef Schimmer)

Fachschulen Poysdorf und Mistelbach an einem Standort zusammengeführt

Nach Begrüßungsworten von Direktorin Veronika Schreder sprach auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Schon beim Eintreten in die Schule sieht man, wie wichtig und richtig es war, diese Investition von fast elf Millionen Euro zu tätigen, denn das ist eine Investition in die Zukunft.“ Die Landeshauptfrau gratulierte gleich zu Beginn allen Beteiligten, „denn hier wurden mit Mistelbach und Poysdorf zwei Schulen an einem Standort zusammengeführt – eine große Herausforderung, die toll gemeistert wurde.“

Schwerpunkte der LFS:

  • Landwirtschaft mit Weinbau
  • AGRO-HAK
  • Betriebs- und Haushaltsmanagement
  • Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum

Die Schülerinnen und Schüler der LFS Mistelbach sind die späteren Dienstnehmer und Kunden unseres Maschinenringes, deshalb werden wir auch zukünftig die gute Partnerschaft hegen und pflegen.

Beitrag teilen: