Home » Blogbeiträge » Schafe füttern, Schlitten fahren und noch viel mehr

Schafe füttern, Schlitten fahren und noch viel mehr

1438

Letztes Wochenende verbrachten Sonja und ich in Tirol. Unser Programm dort war vielfältig. Geburtstag feiern, Schafe füttern, Schlitten fahren und noch viel mehr.

Mein Patenkind Leopold feierte seinen zweiten Geburtstag. Da wollten Sonja und ich natürlich dabei sein. Also ging es für uns am Freitag um ca. 09.00 Uhr ab nach Tirol. 4,5 Stunden und rund 450 Kilometer später kamen wir in Schwoich an. Diesen Ort muss man jetzt nicht unbedingt kennen, er liegt neben Kufstein und dort verbrachten wir das Wochenende.

Alle warteten bereits auf uns, die Geschenke lagen bereit und auch das “Geburtstagskind” war bereits aufgewacht – die Party startete gleich direkt. Es wurde gesungen und gelacht und viele Packerl wurden aufgemacht. Soviel Arbeit macht hungrig, Gut, dass wir eine Torte von Oma im “Paw Patrol” Design mit dabei hatten.

Versorgung der Tiere

Nachdem wir gestärkt waren, mussten auch die Tiere versorgt werden und da durfte ich dann auch die Schafe mit Heu und die Lämmer mit der Flasche füttern.

Rodeln am Samstag

Am nächsten Tag war dann auch Rodeln angesagt – die über drei Kilometer lang Rodelstrecke in Söll in Tirol hatte es in sich. Leider waren die Witterungsbedingungen nicht so toll. Und mehr als einmal flogen wir aus der Bahn. Aber was soll’s, Spaß hat es uns auf jeden Fall ordentlich gemacht.

Beitrag teilen: