Home » Blogbeiträge » Gründungsfeier Pfarrverband Korneuburg Nord

Gründungsfeier Pfarrverband Korneuburg Nord

Der Pfarrverband Korneuburg Nord ist errichtet. Bei der Gründungsfeier in der Wallfahrtskirche Karnabrunn wurde dies heute gefeiert.

Der Wiener Erzbischof Kardinal Dr. Christoph Schönborn errichtete nach sieben Jahren Zusammenarbeit im gemeinsamen Entwicklungsraum mit 1. November 2022 den Pfarrverband Korneuburg Nord.

Er umfasst die Pfarren Großrußbach, Harmannsdorf, Karnabrunn, Obergänserndorf, Stetten und Würnitz. Sechs Pfarrgemeinden mit rund 5.350 Katholiken in 16 Orten nördlich von Korneuburg.

Der neue errichtete Pfarrverband wird von Pfarrer GR Stanislaw Zawiła geleitet. Ihm zur Seite stehen die Pfarrvikare Mag. Hannes Saurugg und Mag. Dr. Joseph Chudi Ibeanu, sowie als Rektor der Kapelle im Schloss Grußrußbach Prälat Dr. Matthias Roch.

Gründungsfeier in Karnabrunn

Am Festtag des Heiligen Leopold, den 15. November 2022, feierte Weihbischof DI Mag. Stephan Turnovszky anlässlich der Gründung des Pfarrverbandes eine Festmesse in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Karnabrunn.

„Schön dass ihr das Wagnis eingeht. Seid aufmerksam auf entdeckt das Positive der einzelnen Pfarren.“, so Weihbischof Turnovszky in seiner Predigt. Ich erwarte mit zweierlei Verbesserungen so der Bischof: „Nutzt die Chancen des Pfarrverbandes: Für die Gläubigen bietet ein Pfarrverband attraktivere Angebote im größeren Raum und für die Priester mehr Möglichkeiten zur Zusammenarbeit untereinander. Im besten Fall bestärken sich Priester dadurch im Glauben und Dienst“.

Vertreter jeder Pfarre sprachen eine Fürbitte steckten jeweils eine Tonblume in ein Gefäß, sodass daraus ein Blumenstrauß vor dem Altar entstand, der die Gemeinsamkeit des neuen Pfarrverbandes symbolisiert. 

Im Anschluss an die Gründungsfeier lernten sich die Gottesdienstbesucher bei einem gemütlichen Beisammensein vor der Wallfahrtskirche näher kennen. Bilder von der Gründungsfeier findest du in der Bilddatenbank. Viel Spaß beim Durchklicken.

Beitrag teilen: