Home » Blogbeiträge » Weihbischof Turnovszky: “Mit Maria ins neue Jahr 2023”

Weihbischof Turnovszky: “Mit Maria ins neue Jahr 2023”

496

Weihbischof Stephan Turnovszky feierte zu Neujahr eine Festmesse in Maria Roggendorf und vertraute das Vikariat Nord der Gottesmutter Maria an.

Jedes Jahr am 1. Jänner feiert der Wiener Weihbischof Stephan Turnovszky immer in einer anderen großen Marienkirche des Vikariates die heilige Messe. Mit Maria ins neue Jahr 2023 startete Weihbischof Turnovszky heuer in Maria Roggendorf.

„Ich bin dankbar für die Gelegenheit, dass ich heute gemeinsam mit ihnen hier betend das neue Jahr 2023 beginnen darf”, so Weihbischof Turnovszky zu Beginn der Festmesse, die er gemeinsam mit Menschen aus dem Weinviertel und Marchfeld sowie den Padres des Priorates Sankt Josef feierte.

Bitte an die Gottesmutter Maria

Am Ende des Gottesdienstes vertraute Weihbischof Stephan Turnovszky das Vikariat unter dem Manhartsberg der Gottesmutter Maria an: „Wir bitten Maria um ihre Fürsprache für das heurigen Jahr, für uns persönlich, die Familien und die ganz großen Anliegen – wie den Frieden auf der ganzen Welt.”

„Maria, du hast geglaubt, dass sich erfüllt was der Herr dir sagen ließ. So bist du zur Mutter des Erlösers geworden. Deiner Fürsprache vertrauen wir uns selbst, unsere Lieben unsere Pfarren und unser ganzes Vikariat an und stellen uns unter deinen Schutzmantel, denn du hast einen einzigartigen Platz als Fürsprecherin im Heilsplan Gottes. Groß sind die Nöte und Herausforderungen unserer Zeit, in der sich so vieles, so schnell ändert. In der die Natur sich gegen die Übergriffe des Menschen zu wehren scheint und Menschen in kriegerischen Auseinandersetzungen einander das Leben schwer machen. Auch die Kirche ist wie ein Schiff vom Seesturm erfasst. Sei du uns daher Mutter und Helferin im neuen Jahr, damit wir in allem auf Jesus deinen Sohn ausgerichtet bleiben und von ihm Rettung und Heil erwarten. Erbitte der ganzen Welt ein Jahr des Friedens und uns allen das beständige Wachsen im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe. Dann wird das Neue Jahr gesegnet sein, zur Ehre des Dreifaltigen Gottes und zum Heil der Welt. Amen.“

Weihbischof DI Mag. Stephan Turnovszky

Fotos von der Festmesse findest du wie immer in der Bilddatenbank.

Beitrag teilen: